Can you eat spicy?

Can you eat spicy?

Ich haette gewarnt sein sollen. Zwischenlandung auf dem Flughafen Bangkok. Wir fliegen von Sukhothai weiter runter in den Sueden. 3 Stunden Aufenthalt. Also schnell ein Mittagessen einnehmen. Rote Curry Suppe mit etwas Lauch, Shrimps und Zitronengras klingt gut. Bei meiner Bestellung laechelt das Gesicht der Kellnerin. Ihre Augen zweifeln. „Can you eat spicy, Sir?“ Klar kann ich.

Der Anblick der Suppe war Warnung Nr. 2. Dank des roten Curries wirkt sie wie gluehende Lava, zumal sie heiss dampft. Ich loeffele. Die gluehend heisse Lava ergiesst sich ueber meine Lippen, ueber meine Zunge. Wenige Momente spaeter sprudelt sie im Magen-Darm-Trakt. Alle Schweissporen oeffnen sich gleichzeitig. Dieses Zeug ist scharf!

Schaerfe bedeutet in Asien etwas anderes als etwas eine scharfe Currywurst in Deutschland. Gerne werden bis zu 20 verschiedene Gewuerze in eine Speise gemischt, waehrend bei uns die Verwendung von 4 Gewuerzen gleichzeitig als hochgewagt gilt. Schaerfe vertreibt tatsaechlich den Hunger. Und sie desinfiziert den Magen und Darm besser als jede Darmsanierung.

Meiner persoenlichen Theorie nach gewoehnen sich die Geschmacksnerven nicht an Schaerfe. Nein, sie sterben einfach in einem heftigen, schmerzvollen aber zum Glueck kurzen Kampf ab. Dementsprechend tut es nach dem sechsten oder siebten Loeffel Suppe auch gar nicht mehr so weh.

Und auch Beate kriegt kaum einen Bissen ihres Mittagessens runter … vor lauter Lachen.

One Reply to “Can you eat spicy?”

  1. Hallo Ihr beiden!Ganz herzlichen Dank fuerr diesen wundervollen Blog. Ich freue mich über jeden neuen Eintrag, die herrlich erfrischende Art, wie diese geschrieben sind, und kriege micht fast nicht mehr ein vor Lachen. Grossartig. Weiter so!Euch noch eine tolle Zeit in Far Far Away!Liebe Gruesse aus dem verschneiten Ostfildern!Michaela :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

captcha *