Himbeertörtchen zum Frühstück

Himbeertörtchen zum Frühstück

Leider hab ich kein Bild davon. Ich hab mich nicht getraut.

Heute morgen war irgendwie alles anders. Bin am Samstag früh aufgewacht. Bin aufgestanden um den werten Gemahl nicht zu stören – und habe mein Tagwerk vorbereitet. Ohne Kaffee. Hab ihn nicht mal vermisst. Das hätte man mir mal vor einem Jahr erzählen sollen. Aber egal.

Heute morgen auf jedenfall war Wocheneinkauf angesagt – weil Frau da nicht dazu kam die Woche über.
Doch vorher, weil auch kein Frühstück im Haus war – noch frühstücken. Bei McDonalds. Meinen Lieblings-Bagel. Gibt ja sonst keine hier in der Bagel-Diaspora.

Als ich gerade mein Tablett mit Brombeer-Smoothie und Italian Bagel vom Tresen abhole, kommen zwei finster aussehende Glatzköpfe zur Tür herein. Helm unterm Arm, Lederkluft, Tattoos. Der eine stellte sich gleich mal in meine Aussicht – während sein Kumpel Frühstück bestellt.

Was ich dann sah, bin ich den ganzen Tag nicht mehr losgeworden: Die beiden haben tatsächlich zum Frühstück zwei Himbeertörtchen mit Cappuccino bestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

captcha *