Warum ich so selten Autos kaufe – und noch viel seltener einen Fiat.

Warum ich so selten Autos kaufe – und noch viel seltener einen Fiat.

Bin gerade ein wenig aufgebracht. Der Autohändler unserer Wahl – verunsichert mich in meiner Kaufentscheidung eigentlich fast seit Abschluss des verbindlichen Kaufvertrages.

Am Anfang waren es nur so kleine Dinge, wie dass er von Anfang an nicht mit sich handeln lassen wollte – und er immer behauptet hat, er würde uns schon unsere Alt-Fahrzeuge schon so weit über Wert abkaufen. Nagut. Uns hat das Auto gefallen. Aussehen. Fahren. Preis. Marke fand ich dank dem neuen cinquecento auch ok. Wir haben unterschrieben – auch wenn unser Autoerst in „10 Wochen“ geliefert werden sollte. Den Kaufvertrag haben wir Mitte Mai untschrieben – also haben wir mal ab Mitte August mit neuem Fahrspaß gerechnet. Anfang September wurden wir dann langsam ungeduldig und haben mal telefonisch nachgefragt. Bis dahin NICHTS vom Autohaus. Kein Brief, kein tut uns leid oder irgendwas. Die Nachfrage ergab, ja sorry „DIE“ – vermutlich der Hersteller – haben 4 Wochen Betriebsferien im Sommer. Aha. Italiener halt. Auto wird wohl in Ungarn produziert. Total überraschend solche Werksferien. Nun gut. keine nähere Angabe wann geliefert wird – Vor 10 Tagen rief ich wieder an – eigentlich um mitzuteilen, dass wir jetzt für eine Woche in Urlaub verschwinden werden. Da hatte der Typ doch die Frechheit die älteste Ausrede der Welt zu bringen: „Ich wollte sie heute auch noch anrufen…“ wohlgemerkt es dürfte so gegen 17 Uhr gewesen sein – viel länger wird er nicht arbeiten. Aber die gute Nachricht war – Auto endlich da – aber viel zu tun im Autohaus – Zulassung dauert whatever. War mir Wurst – ob jetzt das alte im Parkhaus am Flughafen steht oder das neue. Egal. Haben wir schon was zum Freuen nach dem Urlaub. Also Termin ausgemacht. Heute 16 Uhr. Ich würde nicht bloggen – wenn wir das Auto heute abholen könnten.

Beim Telefonat – (Auto da und ich wollte Sie eh anrufen..) hat die Nase von Verkäufer nichts gesagt, ob er noch was benötigt vor der Zulassung. Und ich kaufe nur alle Jubeljahre ein Auto. Heute teilt er auf jedenfall mit, dass ers noch nicht zulassen konnte da ihm eine Versicherungsbestätigung fehlt. ahso. pff.

Also gut fühlt sich dieser Autokauf nicht an. Und das ist das was mich am meisten ärgert. Wir alle machen Fehler oder wissen manche Dinge nicht. Aber das kann man klären. Und erklären schafft Vertrauen. Vertrauen hab ich in diesen Kauf nicht so recht. Wenn ich könnte – ich würde aus dem Vertrag aussteigen. Ich mag weder die Art des Verkäufers (.. und laufen ihre alten Autos noch?) Noch die Passivität der Firma für die er arbeitet. Der Marke Fiat tut das nicht gut. Ich weiß nicht wieviele Leute mich nach dem neuen Auto gefragt haben auf das wir uns auch zunächst gefreut haben .. die alle wissen jetzt, dass die Lieferzeiten unübersichtlich sind – und der Service den Namen nicht verdient. Schade Fiat. Hätte gerne Gutes berichtetmüber die Automarke das Autohaus Kummich in Michelfeld. Aber vielleicht macht uns ja wenigstens Euer Produkt nachher viel Freude.

One Reply to “Warum ich so selten Autos kaufe – und noch viel seltener einen Fiat.”

  1. Tja, da hatten wir mit unserem Händler Autohaus Weber mehr Glück. Er hat uns sogar zuvor schon mal drauf vorbereitet, was er alles für die Zulassung braucht, hat uns gleich den Tipp gegeben, dass wir mittlerweile elektronisch eine Nummer anfordern können, die er dann nur noch in die sonst vorbereiteten Unterlagen eintragen muss und sich auch sonst um alles gekümmert. Das Paradoxe: Er ist wirklich klein, Chef und ein Angestellter, aber bisher sind wir noch nie so schnell, freundlich und gut bedient worden. Es kommt nicht auf die Grösse an, sogar beim Autokauf.
    Und da komm ich wieder mit meinem Social Media Spruch. Wenn alle Händler in unserer Region in Qype und bei Foursquare wären, könnte man sich schon im Vorfeld sehr einfach informieren, welche Erfahrungen andere gemacht haben. Und wenn wir alle da mehr Nutzen draus ziehen würden, wäre auch auf dem Land ein Infofluss wie in der Stadt möglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

captcha *