Im Westen Nichts Neues

Im Westen Nichts Neues

Hab gerade auf dem Blog gesehen, dass gar kein Post mehr von mir kommt *g. Das kann ich unmoeglich so bleiben.

Das haengt ein wenig an der Technik aber auch ein wenig an den Themen. Ich hatte noch einen schoen getexteten Beitrag auf dem iPhone den ich ueber WLAN in einer Minute raushauen koennte. Aber hier ist kein WLAN. Hier sind ausnahmsweise mal PCs in der Hotelhalle die fuer 400 Escudos in der Stunde ganz wunderbar funktionieren. Und nochmal abtippen kommt nicht in die Tuete. Der kommt halt dann, wenn ich wieder WLAN kriege. Spaetestens am 13. Mai.

Das war das Thema Technik. Und die Themen? Hm. Ich feile schon an einem Resuemee zu den Inseln. Boa Vista hat mir am Besten gefallen – und da war ich schon der Meinung, dass ja eigentlich wirklich nichts Interessantes ausserhalb der Straende zu finden ist. Die anderen Inseln haben keine soo schoenen Straende. Dafuer jede Menge staubig graue Berge. Zudem ist mir jetzt auch noch warm – weil hier eben waermer ist.

Deshalb beschraenke ich mich gerade gerne auf Liegestuhl (gott sei Dank gerade vorhanden) Poolabkuehlung und Hoerbuecher hoeren. Ich werde also gut erholt morgen zur weiteren Erkundung starten. In der Hoffnung auf ein wenig Gruen. Die Farbe fehlt mir echt extrem. Und ein Strassencafe ware huebsch. Oder ein paar nette Laeden zum Bummeln. Gibts hier leider auf den Inseln alles nicht. Deshalb gerade wenig Themen. Warten wir mal morgen ab, dann werden wir wieder mit dem 4WD ein wenig die Gegend erkunden. Da gibts dann bestimmt was zu erzaehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

captcha *