Kategorie: thailand

Reise Tschuess

Tschuess

Flughafen Dubai – der Muezzin ruft gerade zum Morgengebet. Fuer uns mehr der Aufruf zum Fruehstueck. Gleich geht es wieder Richtung Heimat. Wann und woher die naechste Folge des Blogs folgt? Wir wissen es noch nicht genau. Auf jeden Fall bedanken wir uns fuer die netten Kommentare und Mails. Beate & Joerg marmitz

Reise Haie in der Shopping Mall

Haie in der Shopping Mall

Ein weiteres Highlight unserer Reise steht an – zumindest fuer Beate: Shoppen in Bangkok. Dazu hat sie sich eine der edelsten Malls der Welt ausgesucht: Das Siam Paragon (http://www.siamparagon.co.th und http://besten.welt.de/Die-weltweit-besten-Shopping-Malls/Siam-Paragon-Bangkok?page=0,1). Beim Check-In vor dem Flug von Phuket nach Bangkok gestern, schlug die Waage fuer unser beider Gepaeck unter 30 Kg an. 40 sind erlaubt. …

Alles lesen Read More

Reise Knoblauch und Kaffee

Knoblauch und Kaffee

Nach einer schlaflosen weil stuermischen (rein wettertechnisch betrachtet) Nacht noch ein letztes Fruehstueck in unserem kleinen Paradies. Da Abwechslung ja das halbe Leben sein soll, entscheide ich mich heute mal fuer die Thai-Variante: Reissuppe mit Garnelen, Gruenzeugs und vor allem … Knoblauch. Beate schaut mich mit ihren „Du-tickst-zwar-nicht-ganz-sauber-aber-ich-liebe-dich-trotzdem“ Augen an. Der Geruch der Suppe … …

Alles lesen Read More

Reise Gehirnamputierte Amoeben

Gehirnamputierte Amoeben

Die staendige Faulness (zur Erinnerung: Faulheit + Wellness) ist nicht nur wunderbar entspannend, sondern weicht auch das Hirn kraeftig auf. Noch so eine Woche, und unser gemeinsamer IQ liegt bestenfalls noch auf Hoehe der Aussentemperatur. Noch so ein Monat, und wir duempeln wie gehirnamputierte Amoeben durch das Meer der ewigen Glueckseligkeit. Ok, es gibt wesentlich …

Alles lesen Read More

Reise joergjoerg

joergjoerg

so jetzt bin ich mal wieder dran mit bloggen :-) ich glaube das hier wird jetzt mal eine hymne auf die orientierungsfaehigkeit meines mannes. der zwar die eigene brille oft nur mit meiner hilfe findet – aber dafuer jeden weg. ob dschungel der shopping mall, joergjoerg lotst mich zielsicher mindestens zum ausgang. es gibt da …

Alles lesen Read More

Reise Faulness

Faulness

Mal so ganz unter uns: es war ein wirklich schoener Trip in die Tempelstadt Sukhothai. Aber ehrlich gesagt (bzw. geschrieben) nur das kulturelles Feigenblatt unseres Urlaubs. Erst seit gestern Abend geben wir uns der tieferen Bestimmung unseres Thailand-Aufenthaltes hin: der Faulness! Das Wort Faulness mag nicht jedem auf Anhieb was sagen. Zur Erlaeuterung, es setzt …

Alles lesen Read More

Reise Can you eat spicy?

Can you eat spicy?

Ich haette gewarnt sein sollen. Zwischenlandung auf dem Flughafen Bangkok. Wir fliegen von Sukhothai weiter runter in den Sueden. 3 Stunden Aufenthalt. Also schnell ein Mittagessen einnehmen. Rote Curry Suppe mit etwas Lauch, Shrimps und Zitronengras klingt gut. Bei meiner Bestellung laechelt das Gesicht der Kellnerin. Ihre Augen zweifeln. „Can you eat spicy, Sir?“ Klar …

Alles lesen Read More

Reise In der Daemmerung der Glueckseligkeit

In der Daemmerung der Glueckseligkeit

Da haben wir uns gestern wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt. Von wegen ruhige Busfahrt. Nix passiert. Alles easy. Keine Abenteuer. Heute morgen: Aufstehen um 5.30 Uhr, um den Sonnenaufgang ueber der alten Tempelstadt Sukhothai zu erleben. Sukhothai bedeutet „Daemmerung der Glueckseligkeit“ – reine Poesie. Sonnenaufgang ist heute nicht, das wird beim Oeffnen der …

Alles lesen Read More