Europa La Dolce Klischee

La Dolce Klischee

Ich will mein Klischee zurück! Das vom La Dolce Vita – den von Leichtigkeit geprägten italienischen Lebensstil. Wozu gibt es schließlich Klischees, wenn man sie nicht mit all seinen Vorurteilen, seinem Horizont, der nur bis ans Ende der Nasenspitze reicht, hegen und pflegen kann? Da fahren wir also gestern Abend nach Livorno, um von dieser …

Read Article Read More

Europa Von Daviiiid zu Super Mario

Von Daviiiid zu Super Mario

Florenz ist ja bekanntlich vor allem für eine Figur weltberühmt: der auf dem legendären Auswärtstrikot des AC Florenz aus der Saison 1997/98 prangende „Super Mario“ aus dem Hause Nintendo. Nur 300 Exemplare dieses Trikots wurden damals hergestellt. Keines ist gleichzeitig so kultig, so umworben und so vergriffen wie das mit dem Videospiel-Klempner. Die wenigen stolzen …

Read Article Read More

Allgemein GCC, DNG, MBS und CvG

GCC, DNG, MBS und CvG

Beate reicht mir einen frisch gemachten, heißen Kaffee im Becher rüber, während ich unseren Camper mit Tunnelblick steuernd die vor mir liegende Straße samt Verkehr konzentriert im Auge halte.  Das mit dem Tunnelblick liegt zum einen daran, dass wir tatsächlich mal wieder durch einen der zahlreichen Tunnel auf dem Weg nach Florenz fahren. Zum anderen …

Read Article Read More

Japan Japan von A wie bis W

Japan von A wie bis W

4 Wochen Japan von A wie Akihabara bis W wie Wasabi. Akihabara: Manga/Anime-Las Vegas in Tokio. Extreme Plüschtierdichte. Hier machen nicht nur die Manga-Mädels sehr große Augen. Austern: gegrillt und flambiert eine Spezialität in Hiroshima. Lecker (sagt Jörg). Braucht niemand (sagt Beate). Dontonburi: wie der Times Square in NY, nur als Stadtviertel in Ooooooooosaka (s. …

Read Article Read More

Japan Roboter und Godzilla

Roboter und Godzilla

„Welcome to Henn na Hotel.“ Überaus freundlich begrüßt uns die Rezeptionistin beim Check In heute in Tokio. Die Verbeugung darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Elegant sieht sie aus mit ihren schwarzen, schulterlangen Haaren, der weißen Bluse mit Halstuch und ihrem cremefarbenen Jacket. Neben englisch begrüßt sie uns noch auf japanisch und chinesisch. Doch die …

Read Article Read More

Japan Toiletten-Usability

Toiletten-Usability

Das kölsche Liedgut besteht ja glücklicherweise nicht nur aus so seltsamen Werken wie „Die Karawane zieht weiter“ o.ä. Manche Lieder sind melancholisch. Manche zweideutig. Viele handeln von Alltäglichkeiten. Wie etwa ein alter Song der Bläck Fööss, „Et Kackleed“. Übersetzt lauten die beiden ersten Zeilen: Lass uns ein Liedchen vom Kacken singen Kacken ist eine herrliche …

Read Article Read More

Japan Hiroschima: Schwere Kost

Hiroschima: Schwere Kost

Was war die bisher härteste, gnadenloseste, grausamste Entscheidung, die du in deinem Leben hast treffen müssen? Dazu ein schwieriges Gedankenexperiment: du bist US-Präsident. Nicht dieser narzisstische Psycho mit einem Haufen Scheiße im Hirn (das ist ja laut LG Berlin keine Beleidigung, sondern eine Meinungsäußerung). Nein, es ist 1945, der Krieg in Europa ist seit wenigen …

Read Article Read More

Japan Kunst ohne Schuhe

Kunst ohne Schuhe

Strahlendster Sonnenschein. Weitläufige Sandstrände. Eine kleine Insel im japanischen Binnenmehr Seto. Das klingt nach Sonnenbaden und Badespaß. Doch auf der kleinen Insel Naoshima stehen spektakuläre Kunstwerke in Kombination mit moderner Architektur im Focus. Natürlich! Wir müssen mal wieder zunächst die Schuhe ausziehen. Eine Bedienstete des Chichu Art Museums weist uns äußerst freundlich darauf hin. Wer durch …

Read Article Read More