Kategorie: Namibia

Namibia Namibia von A bis Z :-)

Namibia von A bis Z :-)

A wie Afrika. Hier sollen schon Menschen erfroren sein. Siehe auch W wie Winter und S wie Skiunterwäsche. B wie Bio. Gibts hier in Namibia nicht obwohl hier gutes Fleisch erzeugt wird. Bio heißt hier vor allem, dass der Löwe das Gnu frisst. B wie Benzinschlauch. Bestandteil eines Campers. Kann dicht sein, muss aber nicht. …

Alles lesen Read More

Namibia Von Lockenwicklern und anderen wilden Tieren

Von Lockenwicklern und anderen wilden Tieren

Werte weibliche Leserschaft! Diesen Blogeintrag möchte ich mit einem hoffnungsvollen Apell an euch beginnen: Beate und ich schlendern eben durch eine große und moderne Shoppingmall in einem Städtchen namens Rehoboth, etwa 100 Km südlich von Windhoek gelegen. Dabei fiel mir insbesondere eine vielleicht Anfang 20 jährige, hübsche Einheimische auf, deren ins Auge fallender Look meine …

Alles lesen Read More

Namibia Von Plänen und Planern

Von Plänen und Planern

Wie Jörg ja schon berichtet hat, war das Wetter bei unserer Ankunft in Sossusvlei nicht so wie wir uns das vorgestellt hatten. Besonders ich hatte an diesem Tag echt miese Laune. Wie das halt so ist, wenn man spezielle Vorstellungen hat – und dann macht einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Denn Wetter …

Alles lesen Read More

Namibia Sand. Sehr sehr viel Sand!

Sand. Sehr sehr viel Sand!

„Knallrot ragen sie über 300 Meter hoch in stahlblauen Himmel. Die Nachmittagssonne zeichnet scharfe Kanten auf die Dünen von Sossusvlei. Ihre Schattenseiten erscheinen pechschwarz.“ So poetisch steht es im Reiseführer. Die Dünen von Sossusvlei. Es sind DIE Dünen! In der ältesten Wüste der Welt! Über 130 Km ziehem sie sich durch die Landschaft. Ziemlich großartig …

Alles lesen Read More

Namibia Überall ist Landschaft

Überall ist Landschaft

Ich bin hier schon das eine oder das andere Mal an die Grenzen meines Ausdrucksvermögens gestoßen. Heute ist wieder so ein Tag. Und das nach zwei Tagen totalen offline seins. Wir waren abgetaucht in Landschaft. Viel Landschaft. Felsen die durch Schattenerosion aussehen wie versteinerte Wellen oder Riesenpilze. Manche auch wie Schwämme. Dazu der weite Horizont, …

Alles lesen Read More

Namibia Gestank, Disneyland und Hitler

Gestank, Disneyland und Hitler

Zugegeben, die runden Kulleraugen – insbesonders bei den Kleinen – sind herzzerreißend süß. Und wenn sie mit ihren Flossen über den Strand robben, ist das putzig. Doch diese Viecher stinken. Und zwar so was von erbärmlich. Pelzrobben in Massen sind ein einziger Anschlag auf den Geruchssinn. Nur wenige Kiliometer südlich von Cape Cross liegt eine …

Alles lesen Read More

Namibia Vom Reisen an seltsame Orte

Vom Reisen an seltsame Orte

Bisher zeichnete sich das Klima von Namibia zu meiner großen Freude dadurch aus, dass die Tage klar und freundlich sonnig waren und die Nächte kühl. An die trockene Luft hatte ich mich auch einigermaßen gewöhnt, die eine oder andere Tube mit Creme musste dran glauben. Aber alles in allem sehr, sehr angenehm. Auf der Fahrt …

Alles lesen Read More